Menu

Blog
SK EN FR DE
DEN KALENDER DES RATSVORSITZES
HERUNTERLADEN
18.
Juli
00:00
Brussel, Belgien
Landwirtschaft
Tagungen des EU-Rates
18.07.2016

Rat „Landwirtschaft und Fischerei“ (AGRIFISH)

Der erste Rat „Landwirtschaft und Fischerei“ unter dem Taktstock der slowakischen Ratspräsidentschaft wird in Brüssel am 18. Juli 2016 um 11.00 tagen. Den Vorsitz im Rat wird die slowakische Ministerin für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung Gabriela Matečná führen. Die Kommission werden Phil Hogan, der Kommissar für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, und Vytenis Andriukaitis, der Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, vertreten.

Ministerin Gabriela Matečná wird das Programm des slowakischen Ratsvorsitzes im Bereich Landwirtschaft und Fischerei vorstellen. Die Präsentation wird als Livestream übertragen. Im Anschluss an das Programm werden die Ergebnisse der internationalen Fachkonferenz mit dem Titel „Stärkung der Stellung von Landwirten in der Lebensmittelkette“, die am 30. Juni und 1. Juli 2016 stattfand, dargelegt.

Kommissar Phil Hogan soll über den aktuellen Stand auf den Märkten berichten und zwar vor allem in den Sektoren Milch, Schweinefleisch, Obst und Gemüse und ein neues Maßnahmenpaket, einschließlich finanzieller Unterstützung, vorstellen. Das auf Wunsch Polens unter dem Punkt „Sonstiges“ angeführtes Thema Dürre und deren Auswirkungen auf Feldkulturen soll zusammen mit der Marktsituation diskutiert werden.

Unter dem Punkt „Sonstiges“ wird die zyprische Delegation über schwere Brände, die auf Zypern Ende Juni ausgebrochen sind, informieren und die tschechische Delegation wird unter diesem Punkt das Problem des Verbots der für den Schutz vor Schimmelpilzen verwendeten Kaliumphosphonaten und der Auswirkungen des Verbots auf den Biosektor ansprechen. 

Nach der Mittagspause wird Kommissar Hogan regelmäßig aktualisierte Informationen zu internationalen landwirtschaftlichen Themen präsentieren. Im Rahmen der laufenden Handelsverhandlungen mit Drittstaaten sind die Schlüsselfragen für die Europäische Landwirtschaft von zentraler Bedeutung. In diesem Zusammenhang soll der von Italien vorgebrachte Punkt „Sonstiges“ über Reiseinfuhren aus den EBA-Ländern besprochen werden.

Nach dem Bericht von Komissar Hogan betreffend die Überprüfung der Ökologisierungsmaßnahmen und dessen Vorschläge zur Vereinfachung der Ökologisierung werden die Delegationen ihre Meinungen zu den Ergebnissen der Überprüfung austauschen und darüber diskutieren, ob diese Orientierungen mit jenen Vereinfachungsprioritäten, die in den Schlussfolgerungen des Rates vom Mai 2016 festgelegt wurden, im Einklang stehen.

Andriukaitis, der Kommisar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, wird sich den Delegierten bei der Besprechung des letzten Punktes "Sonstiges" anschließen. Hierbei wird die österreichische Delegation die jüngsten Entwicklungen im Hinblick auf den Knotenausschlag in Europa zur Sprache bringen.

Die Pressekonferenz findet am Montag, den 18. Juli, um 19.25 im Pressezentrum des EU-Rates, im Gebäude Justus Lipsius statt.

Arrival and doorstep by Gabriela MATEČNÁ. Minister of Agriculture and Rural Development of the Slovak Republic

 

 

DOKUMENTE ZUM HERUNTERLADEN

AKTUELLE NACHRICHTEN

25.10.2016
Die Halbzeitbilanz der Ratspräsidentschaft erntet Anerkennung im Europäischen Parlament
Straßburg, 25. Oktober – Ivan Korčok, Staatssekretär des Ministeriums für auswärtige und europäische Angelegenheiten der Slowakischen Republik, sprach vor den Vorsitzenden der Ausschüsse des Europäischen Parlaments und legte die bisherigen Ergebnisse der ersten Halbzeit des Ratsvorsitzes vor.
ERFAHREN SIE MEHR
20.10.2016
EU-Haushaltsplan für 2017: Rat appelliert an EP, aus 2016 die richtigen Lehren zu ziehen
Am 19. Oktober 2016 hat der slowakische Vorsitz des Rates an das Europäische Parlament appelliert, bei der Annahme seiner Abänderungen am EU-Haushaltsplan 2017 den jüngsten Zahlen zur Ausführung des Haushaltsplans 2016 Rechnung zu tragen.
ERFAHREN SIE MEHR
18.10.2016
Erstes Treffen der Östlichen Partnerschaft zu Klima und Umwelt
Luxemburg, den 18. Oktober 2016 - Das bislang erste Ministertreffen der Östlichen Partnerschaft zum Thema Umwelt und Klimawandel fand heute unter Teilnahme des stellvertretenden Umweltministers Norbert Kurilla seitens des slowakischen Ratsvorsitzes und der Kommissare Karmenu Vella und Johannes Hahn statt. Die EU und die Länder der Östlichen Partnerschaft (Armenien, Aserbaidschan, Weißrussland, Georgien, Republik Moldau und Ukraine) verabschiedeten eine Ministererklärung, in der das Engagement zur Förderung der Zusammenarbeit auf dem Gebiet Umwelt, Klima und nachhaltige Entwicklung bekräftigt wird.
ERFAHREN SIE MEHR
18.10.2016
Der EU-Rat für Auswärtige Angelegenheiten zu Syrien und zum Thema Migration
Luxemburg, den 17. Oktober - Die Außenminister der EU-Mitgliedstaaten diskutierten heute in Luxemburg über eine europäische Reaktion auf die sich verschlechternde Lage in Syrien, über längerfristige Maßnahmen zur Bewältigung der Migration und über die Umsetzung der Globalen Strategie für Außen- und Sicherheitspolitik. Die Slowakei wurde auf der regulären monatlichen Sitzung des Rates für Auswärtige Angelegenheiten (FAC) vom Minister für auswärtige und europäische Angelegenheiten Miroslav Lajčák vertreten.
ERFAHREN SIE MEHR
06.07.2016
Rede von Premierminister Robert Fico im Europäischen Parlament
ERFAHREN SIE MEHR
17.10.2016
Notiz: Der slowakische Premierminister Robert Fico sowie der Minister für Arbeit, Soziales und Familienwesen Ján Richter werden am Dreigliedrigen Sozialgipfel in Brüssel teilnehmen
ERFAHREN SIE MEHR
16.10.2016
Notiz: Erstes Treffen der Östlichen Partnerschaft zu Klima und Umwelt
ERFAHREN SIE MEHR
14.10.2016
Notiz: Der Rat „Umwelt“ wird über Klima, Artenvielfalt und Wasser diskutieren
ERFAHREN SIE MEHR
06.10.2016
Notiz: Arbeitnehmerschutz und Jugendarbeitslosigkeit auf der Agenda der EU-Minister für Soziales
ERFAHREN SIE MEHR
23.06.2016
Slovak Presidency Website eu2016.sk
ERFAHREN SIE MEHR
22.06.2016
Accreditation and registration
ERFAHREN SIE MEHR
05.05.2016
Presidency in Figures
ERFAHREN SIE MEHR
19.07.2016
Schlussfolgerungen des Rates zu Venezuela
ERFAHREN SIE MEHR
19.07.2016
Schlussfolgerungen des Rates zur Türkei
ERFAHREN SIE MEHR
19.07.2016
Prioritäten der EU bei den Vereinten Nationen und für die 71. Tagung der Generalversammlung der Vereinten Nationen
ERFAHREN SIE MEHR
19.07.2016
Schlussfolgerungen des Rates zu Afghanistan
ERFAHREN SIE MEHR
+

NACH TYP

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN

NACH DATUM

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN
von
bis

NACH THEMA

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN

NACH LAND

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN

NACH DATUM

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN
von
bis

NACH TYP

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN

NACH DATUM

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN
von
bis

NACH THEMA

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN