Menu

Blog
SK EN FR DE
DEN KALENDER DES RATSVORSITZES
HERUNTERLADEN

Die slowakei und die eu

BESUCHEN SIE DIE SLOWAKEI

Die einzigartige Slowakei

Einmalige Burgen, Höhlen, Thermalquellen, traditionelle Architektur, das europäische „Tote Meer“, eine berühmte Keltenstadt, europäische Wildnis und vieles mehr. Was sind die touristischen Besonderheiten der Slowakei, die Sie nirgendwo sonst auf der Welt finden?

ERFAHREN SIE MEHR

UNESCO-Welterbe in der Slowakei

Entdecken Sie die geheimnisvollen Urwaldwinkel, einzigartige unterirdische Königreiche, altertümliche Städte und beeindruckende Artefakte der Volkskunst. Zauberhafte Natur verbindet sich mit faszinierender architektonischer Pracht und zusammen stehen sie für den Charme der Slowakei.

ERFAHREN SIE MEHR

Geschichte und Wirtschaft

Die Slowakei ist zwar ein junger Staat, der am 1. Januar 1993 nach dem Zerfall des gemeinsamen Staates, der Tschechoslowakei, gegründet wurde, aber ihre Geschichte ist sehr lang und reich.

ERFAHREN SIE MEHR

Slowakische Sprache

Die Sprache sagt viel über die Menschen aus, die sie sprechen, über ihre Sicht der Welt, über das Land und die Kultur, Bräuche oder vielleicht sogar über ihre schlechten Gewohnheiten. So kann man die Slowakinnen und Slowaken über Slowakisch ganz leicht erreichen. Was macht die slowakische Sprache aus?

ERFAHREN SIE MEHR

Naturschönheiten

Mehr als 40 % des Landes ist mit Wäldern bedeckt, was die Slowakei zu einem der am dichtesten bewaldeten Länder Europas macht. Hier finden Sie Gebirge, Parks, Berge, Wasserflächen oder Flüsse, die sich ihren Weg durch die Felswände bahnen, und so einzigartige Szenerien schaffen, die Sie in Ihren Bann ziehen. Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise zu den slowakischen Naturschönheiten.

ERFAHREN SIE MEHR

Regionen

Die Slowakei ist trotz ihrer kleinen Fläche äußerst vielfältig. Durch die Natur, die Menschen und vor allem die historische Entwicklung kam es schrittweise zur Aufgliederung des Landes in Regionen. Zu den bekanntesten Regionen gehören Liptov, Spiš (Zips) und Orava. Aber auch in den Regionen Gemer und Horehronie findet sich einzigartige unberührte Natur mit unverkennbaren Traditionen, Spezialitäten und Kultur. Diese Regionen sind heutzutage administrativ in acht Verwaltungsbezirke aufgeteilt.

ERFAHREN SIE MEHR

Slowakische Küche

Haben Sie Hunger oder Durst? In der Slowakei finden Sie eine Gastronomie von hoher Qualität mit traditionellen Gerichten, aber auch eine moderne Küche mit europäischen Einflüssen. Die Regionalgerichte sind bunt wie die slowakische Landschaft selbst.

ERFAHREN SIE MEHR

AKTUELLE NACHRICHTEN

25.10.2016
Die Halbzeitbilanz der Ratspräsidentschaft erntet Anerkennung im Europäischen Parlament
Straßburg, 25. Oktober – Ivan Korčok, Staatssekretär des Ministeriums für auswärtige und europäische Angelegenheiten der Slowakischen Republik, sprach vor den Vorsitzenden der Ausschüsse des Europäischen Parlaments und legte die bisherigen Ergebnisse der ersten Halbzeit des Ratsvorsitzes vor.
ERFAHREN SIE MEHR
20.10.2016
EU-Haushaltsplan für 2017: Rat appelliert an EP, aus 2016 die richtigen Lehren zu ziehen
Am 19. Oktober 2016 hat der slowakische Vorsitz des Rates an das Europäische Parlament appelliert, bei der Annahme seiner Abänderungen am EU-Haushaltsplan 2017 den jüngsten Zahlen zur Ausführung des Haushaltsplans 2016 Rechnung zu tragen.
ERFAHREN SIE MEHR
18.10.2016
Erstes Treffen der Östlichen Partnerschaft zu Klima und Umwelt
Luxemburg, den 18. Oktober 2016 - Das bislang erste Ministertreffen der Östlichen Partnerschaft zum Thema Umwelt und Klimawandel fand heute unter Teilnahme des stellvertretenden Umweltministers Norbert Kurilla seitens des slowakischen Ratsvorsitzes und der Kommissare Karmenu Vella und Johannes Hahn statt. Die EU und die Länder der Östlichen Partnerschaft (Armenien, Aserbaidschan, Weißrussland, Georgien, Republik Moldau und Ukraine) verabschiedeten eine Ministererklärung, in der das Engagement zur Förderung der Zusammenarbeit auf dem Gebiet Umwelt, Klima und nachhaltige Entwicklung bekräftigt wird.
ERFAHREN SIE MEHR
18.10.2016
Der EU-Rat für Auswärtige Angelegenheiten zu Syrien und zum Thema Migration
Luxemburg, den 17. Oktober - Die Außenminister der EU-Mitgliedstaaten diskutierten heute in Luxemburg über eine europäische Reaktion auf die sich verschlechternde Lage in Syrien, über längerfristige Maßnahmen zur Bewältigung der Migration und über die Umsetzung der Globalen Strategie für Außen- und Sicherheitspolitik. Die Slowakei wurde auf der regulären monatlichen Sitzung des Rates für Auswärtige Angelegenheiten (FAC) vom Minister für auswärtige und europäische Angelegenheiten Miroslav Lajčák vertreten.
ERFAHREN SIE MEHR
06.07.2016
Rede von Premierminister Robert Fico im Europäischen Parlament
ERFAHREN SIE MEHR
17.10.2016
Notiz: Der slowakische Premierminister Robert Fico sowie der Minister für Arbeit, Soziales und Familienwesen Ján Richter werden am Dreigliedrigen Sozialgipfel in Brüssel teilnehmen
ERFAHREN SIE MEHR
16.10.2016
Notiz: Erstes Treffen der Östlichen Partnerschaft zu Klima und Umwelt
ERFAHREN SIE MEHR
14.10.2016
Notiz: Der Rat „Umwelt“ wird über Klima, Artenvielfalt und Wasser diskutieren
ERFAHREN SIE MEHR
06.10.2016
Notiz: Arbeitnehmerschutz und Jugendarbeitslosigkeit auf der Agenda der EU-Minister für Soziales
ERFAHREN SIE MEHR
23.06.2016
Slovak Presidency Website eu2016.sk
ERFAHREN SIE MEHR
22.06.2016
Accreditation and registration
ERFAHREN SIE MEHR
05.05.2016
Presidency in Figures
ERFAHREN SIE MEHR
19.07.2016
Schlussfolgerungen des Rates zu Venezuela
ERFAHREN SIE MEHR
19.07.2016
Schlussfolgerungen des Rates zur Türkei
ERFAHREN SIE MEHR
19.07.2016
Prioritäten der EU bei den Vereinten Nationen und für die 71. Tagung der Generalversammlung der Vereinten Nationen
ERFAHREN SIE MEHR
19.07.2016
Schlussfolgerungen des Rates zu Afghanistan
ERFAHREN SIE MEHR
+

NACH TYP

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN

NACH DATUM

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN
von
bis

NACH THEMA

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN

NACH LAND

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN

NACH DATUM

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN
von
bis

NACH TYP

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN

NACH DATUM

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN
von
bis

NACH THEMA

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN